• MS,  Verlauf

    Meine Krankheitsgeschichte

    Der Beginn Es begann im Sommer 2011, als ich über Nacht einen Gleichgewichtsverlust erlitten hatte. Ich hatte damals keine Ahnung, was mit mir los war. Ich konnte mich überhaupt nicht orientieren, oder meine Symptome beschreiben. Nach langer Suche erhielt ich dann vom HNO Arzt die Diagnose. Nach cirka 3 Wochen klang es endlich wieder ab. Der Schwindel blieb aber trotzdem. Kurze Zeit nach diesem Gleichgewichtsausfall hatte ich einen Augenarzt Termin. Da fiel auf, dass ich auf einem Auge gar nichts sah. Die Augenärztin reagierte, nach Besprechen des Gleichgewichtsausfall geistesgegenwärtig und schickte mich zum MRT. So wurde der Verdacht auf MS gestellt. Es ging also weiter  Ich kam in das städtische…